Eine Lösung für mehr Impfdosen bei Massenimpfprogrammen.

Gesundheitsämter, politische Entscheidungsträger und Impfstoffhersteller müssen sorgfältig darüber nachdenken, wie Massenimpfungen wie bei COVID-19 oder Grippe sinnvoll an die Bevölkerung abgegeben werden können, und müssen die besten Instrumente für diese Aufgabe wählen. Nicht nur aus Kostengesichtspunkten, sondern auch für eine möglichst effektive Nutzung der verfügbaren Mengen an Arzneimitteln oder Impfstoffen.

Impfstoffverlust nahe null mit der Low Dead Space Hub Nadel.

TSK Laboratory hat eine patentierte Nadelnabe mit der Bezeichnung TSK Low Dead Space Nadel entwickelt, die den verschwendeten Raum innerhalb der Nadelnabe eliminiert. Der LDS-Hub ist so konzipiert, dass der in der Nadelnabe verbleibende Raum so weit wie möglich reduziert wird, was zu erheblichen Produkteinsparungen bei der Injektion von teuren Arzneimitteln oder wertvollen Impfstoffen führt. Eine Standard-Injektionsspritze mit einer Standard-Nadel hat einen durchschnittlichen Totraum von 99 µl. Dies würde einen erheblichen Impfstoffverlust pro geimpfter Person bedeuten.

Kumulativ könnte dies dazu führen, dass mit der produzierten Impfstoffmenge weniger Menschen geimpft werden. Jetzt, wo sich viele Impfstoffe noch in der Entwicklung befinden, ist ein perfekter Zeitpunkt, um über mögliche Mechanismen nachzudenken, wie Impfungen und insbesondere Massenimpfungen durch den Einsatz der bestmöglichen Nadeltechnologie effizienter gestaltet werden können. Unabhängig davon, welcher Impfstoffkandidat sich als der wirksamste und sicherste erweist, wird es darauf ankommen, die effiziente und zuverlässige Versorgung der Weltbevölkerung zu maximieren – jede Verschwendung ist auszuschließen.

White paper: ‘Die TSK LOW DEAD SPACE Nadel kann im Kampf gegen COVID-19 (SARS-CoV2) helfen.

Produkte für Impfnadeln.

Die LDS-Nadelnabe (Low Dead Space Hub) ist so konstruiert, dass der effektive Raum, der in der Nabe zurückbleibt, gegen null geht. Dieses neue patentierte LDS-Nabendesign führt zu durchschnittlichen Einsparungen von bis zu 0,031 ml, was erhebliche Produkteinsparungen bei der Arbeit mit teuren oder nur begrenzt verfügbaren Arzneimitteln ermöglicht.

Die LOW DEAD SPACE Nadeln werden aus einem extrem harten Polymer hergestellt, das ein „Verbiegen“ des Nadelansatzes verhindert, wenn er großem Druck ausgesetzt ist. Die Nadelnabe ermöglicht eine noch festere Luer-Lock-Verbindung durch das eingebaute Außengewinde. Dadurch wird das Risiko von Leckagen und Druckentweichung (pop-off) minimiert.

  • Erhältlich in 23 G x 25 mm (1 Zoll) oder 38 mm (1,5 Zoll)
  • Erhältlich in 25 G x 25 mm (1 Zoll) oder 38 mm (1,5 Zoll
  • Produktverlust nahe null
  • Minimales „pop-off“-Risiko“

Produkt ansehen

Vergleichen Sie LOW DEAD SPACE mit einer herkömmlichen Nadel.

Geringer Totraum Hartes Polymer Ansatzgewinde
THE INViSIBLE NEEDLE / LOW DEAD SPACE - Line drawing

LOW DEAD SPACE

X

X

X

compare-tsk-needles-PRC-PRE

Conventional